Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Theodor-Suer-Preis 2015

"Einfach Fußball" mit Dirk Otten

Ralf Dräger (OV-Vorstand), Dirk und Sabine Otten mit Hans Feuß (MdL)
Hans Feuß auf der Theke bei der Laudatio

Der SPD-Ortsverein ehrt 2015 Dirk Otten mit dem Theodor-Suer-Preis. Dirk Otten ist der Initiator des Projekts "Einfach Fußball" beim TSG Harsewinkel. Seit April 2012 ist diese Gruppe von anfangs 10 Spielern auf mittlerweile über 50 Spieler angewachsen. Ziel des Projekts "Einfach Fußball" ist, neben einer Verbesserung der Motorik, die Integration der jungen Spieler und Spielerinnen mit Handicap in den Vereinssport und das Vereinsleben.

Mit dem Preis sollten dieses Jahr nicht nur der Preisträger sondern auch die Spieler und Betreuer des TSG geehrt werden. So hatten die jungen Kicker passend zur Preisverleihung ihre neuen Trainingsanzüge in den Vereinsfarben Orange und Schwarz bekommen. Nach der offiziellen Preisverleihung mit der "ultimativen Lobhudelei" (Zitat!) durch Hans Feuß (MdL), der sich von dem Projekt "Einfach Fußball" sichtbar begeistert zeigte, wurden die offiziellen Mannschaftsfotos mit den neuen Anzügen geschossen. Anschließend gab es ein gemütliches Zusammensein in der Sportsbar in der Soccer-Halle am Prozessionsweg in Harsewinkel. Die Soccerhalle ist der Trainingsort im Winterhalbjahr. Im Sommerhalbjahr wird auf den Plätzen auf der anderen Straßenseite im Freien trainiert.



Zum Seitenanfang