Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Harsewinkel, 15. April 2018

Marienfelder Baugebiet "Am Krummen Timpen" kommt voran

SPD unterstützt die schnelle Ausweisung von Wohnbaugebieten
Die Straße Am-Krummen-Timpen. Auf der linken Seite ist der Platz für das neue Baugebiet.
Das neue Baugebiet Am-Krummen-Timpen wird leider durch die Stromleitung von Blankenhagen nach Harsewinkel geteilt.

Diese Woche steht ganz im Zeichen des geplanten Baugebiets "Am krummen Timpen" in Marienfeld:
* Montag: 20.00 Uhr Fraktionssitzung
* Dienstag: 17.00 Uhr gemeinsame Sitzung von Betriebs- und Bauausschuss
* Mittwoch: 17.00 Ratssitzung

Der Bebauungsplan "82 Krummen Timpen" wird in einem beschleunigten Verfahren aufgestellt, das für Flächen bis 10.000 qm zulässig ist.

Die Zeitleiste für das weitere Verfahren

Ablauf Bebauungsplanverfahren Nr.82 „Krummen Timpen“ – gemäß § 13b BauGB – Verfahrensdaten bei idealem Verlauf

Vorlauf -Planungsanlass, Vorentwurf

22.03.2018 Planungs- und Bauausschuss -Empfehlungsbeschluss an den Rat-: • Aufstellungsbeschluss • Beschluss über die Vorabbeteiligung und die öffentliche Auslegung

23.03.2018 Öffentliche Bekanntmachung –Vorabbeteiligung

23.03 bis 08.04.2018 Vorabbeteiligung: Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung und Gelegenheit zur Äußerung inklusiv Behördenbeteiligung
Erarbeitung eines förmlichen Planentwurfes unter Einbeziehung der eingegangenen Anregungen -falls planungsrelevant

17.04.2018 –Sondersitzung Planungs- und Bauausschuss und Betriebsausschuss: • Beschluss über die Straßenausbau- und Entwässerungsplanung

18.04.2018 Rat:
• Aufstellungsbeschluss • Beschluss über die öffentliche Auslegung

19.04.2018 Öffentliche Bekanntmachung

27.04 bis 28.05.2018 Öffentliche Auslegung mit der Aufforderung, Anregungen einzubringen, inklusiv Behördenbeteiligung

07.06.2018 Planungs- und Bauausschuss –Empfehlungsbeschluss an den Rat-: • Planerische Abwägung aller eingegangenen Belange und Beschluss des Abwägungsergebnisses

-Falls Planänderungen nötig: Erneute Auslegung• Satzungsbeschluss

14.06.2018 Rat:
• Planerische Abwägung aller eingegangenen Belange und Beschluss des Abwägungsergebnisses
-Falls Planänderungen nötig: Erneute Auslegung• Satzungsbeschluss

Juni 2018 Rechtswirksamkeit durch ortsübliche Bekanntmachung



Zum Seitenanfang