Wie stellt sich die Stadt als Schulträger auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen ein?

Die SPD-Fraktion stellt die Anfrage, wie sich die Verwaltung auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen zum Thema Inklusion einstellt.

Begründung:
Das Thema Inklusion wird die Stadt insbesondere als Schulträger über die nächsten Jahre herausfordern. Ein Teilaspekt dürfte die Schaffung von baulichen Voraussetzungen sein, um Menschen mit Handicap den selbstständigen Zugang zu unseren Bildungseinrichtungen zu ermöglichen. Uns ist klar, dass sich der konkrete Bedarf erst aus konkreten Einzelfällen ergibt, die nicht nur körperliche Handicaps bedeuten müssen, und die nur zum geringeren Teil planbar sind. Daraus ergibt sich die Frage, welche perspektivischen Maßnahmen die Verwaltung durchführt oder plant und ob für die zukünftigen Haushaltsberatungen finanzieller Bedarf für bauliche Maßnahmen erkennbar ist.