Lassen Sie uns mit Abstand zusammenhalten!

Quelle: Hölzenbein, NW
Folgende Aufruf veröffentlicht unsere Bürgermeisterin in den Medien:
“ Lassen Sie uns mit Abstand zusammenhalten!“ (Sabine Amsbeck-Dopheide).
Die SPD Harsewinkel schließt sich dieser Aufforderung an und bittet Sie um Umsicht.
Die Ausnahmesituation, die durch das Corona-Virus hervorgerufen wurde, hat binnen kurzer Zeit unser aller Leben schlagartig verändert.
Wir müssen jetzt alle mit Abstand zusammenhalten.
Harsewinkel, Marienfeld und Greffen – unsere Mähdrescherstadt, die liebenswerte Heimat gilt es jetzt und Ihre Bewohner und Bewohnerinnen zu schützen.
Die 25000 Harsewinkelerinnen und Harsewinkeler haben Ihr Schicksal jetzt im wahrsten Sinne des Wortes in den eigenen Händen.

Lassen Sie uns in diesen Zeiten zusammenstehen.

Solidarität ist nicht nur ein Schlagwort.

Damit wir in hoffentlich baldiger Zukunft wieder auf Schützenfesten, in den Vereinen, in den Kirchengemeinden oder der Moschee, oder einfach mit Freunden, und bei sonstigen Gelegenheiten uns gesund wiedersehen können.

Gebt Acht aufeinander!